Kollektion

Spring/Summer 2022


Empowering swimwear. CHARMLINE setzt in der Saison Spring/Summer 2022 pointierte Akzente. Badeanzüge und Bikinis präsentieren feine Stil-Upgrades, Modelle mit neuen Passformen sportlich-feminine Silhouetten, Strandkleider aus hochwertigen, nachhaltigen Stoffen. Ausgangspunkt der Kollektion ist der Shaping-Effekt, dessen Vielfalt auszudrücken, das Herzstück der Marke CHARMLINE darstellt.

Shaping in neuen Dimensionen. Die Auswahl bei Modellen mit Strong Shaping-Effekt wurde deutlich erweitert. Reduzierte sportliche Schnitte überzeugen mit grafischer Linienführung. Alle Badeanzüge gibt es bereits ab Konfektionsgröße 38; klassisches Schwarz ergänzen nun auch Styles in prägnantem Kornblumenblau. Neue Swimsuits im Medium Shaping Level mit 60 Prozent Elastan-Anteil zeichnen sich durch besonders hohe Rücksprungkraft und schnelltrocknende Eigenschaften aus; unangestrengt ist so ihre Passform - eine zweite Haut, ohne Abstriche bei formenden Qualitäten zu machen.

Schritt für Schritt wurde der Anteil nachhaltiger Materialien bei Tuniken und Strandkleidern erhöht. Baumwolle aus ökologischem Anbau kommt ebenso zum Einsatz wie aus natürlicher Cellulose gewonnene Viskose. Styles mit Polyester-Anteil sind aus recycelten Fasern gefertigt.

Der modulare Aufbau der Kollektion basiert auf korrespondierenden Farbwelten einzelner Serien, beschränkt sich aber nicht nur auf die Kombinationsmöglichkeiten von Print- und Uni-Modellen. Auch vollflächige Prints unterschiedlicher Design-Gruppen gehen originelle Verbindungen ein. Die Präsentationsmöglichkeiten der Kollektion sind um kreative Spielräume erweitert.

Neuentwicklungen und upgedatete Passformen prägen die neue Saison. Ein komplett bedruckter Drappé-Anzug sowie ein Multifit-Swimsuit mit Bügeln und herausnehmbarer Schale erweitern die Bandbreite. Sportlich muten der Zipper-Anzug und der Bandeau-Suit im Medium Shaping Level an, feminin dagegen der Badeanzug mit Strapping und der Swimsuit mit V-Neckline. Diese Dualität greifen die beiden NOS-Linien auf: „Pure Lines“ setzt auf sportives Design, „Uni“ auf aussagestarke Details. Neu ist der Bügelbikini mit gerüschter Blende. Dem anhaltenden Trend zur Taillenbetonung entspricht die Überarbeitung aller Bikini-Hosenformen.

Bei den Farbwelten bleiben erdverbundene Töne, die nahbar und zeitlos wirken. Cream, Khaki oder Nut spiegeln die Ruhe der Natur, ebenso der neue Ton Fjord blue. Einen Kontrast setzen 2022 helle, lebhafte Farben; Mandarin, Carribean oder Coral postulieren Lebensfreude - ebenso wie metallisches Gold. Dezent ist die Wirkung von Ton- in-Ton Styles mit dreidimensionalem Effekt, „bold“ dagegen beeindrucken vollflächige Prints. Key Print ist die Serie „Green Tiger“, deren Patchwork aus Blüten und Blättern sowohl naturnahes Ivory mit kräftigem Dschungelgrün und Tierfell-Akzenten verbindet.

„Diese Webseite nutzt Cookies, auch von Drittfirmen wie Google und Facebook, um Ihnen bestimmte Services anbieten zu können sowie die Nutzung dieser Webseite und der hierfür geschalteten Werbemaßnahmen zu analysieren.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
Ein Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der Cookie-Verwendung bis zum Erhalt des Widerrufs unberührt.“